Stotterer Moses

Der Offenbarer der jüdischen Religion heißt Mose. Da der eigentlich falsche Name Moses aber allgemein vertraut ist, verwende ich ihn hier auch.

Moses lebte im 13. Jahrhundert vor Christus und war lange Zeit Hirte in der Einöde.

Da er ein Stotterer war, sprach sein Bruder Aaron oft für ihn.

In der Bibel steht nur, dass er eine schwere Zunge hatte. Dass er unter Stottern litt, geht aus persischer und arabischer Literatur hervor (z. B. 'Abdu'l- Bahá).

Moses verkündete die Zehn Gebote, die auch später in der christlichen Religion eine große Rolle spielten.

Termine, Tel. 07121 / 433 55 65, Kontakt

© 2017 Stottern vermeiden - Stottertherapie - Logopädie für Stotterer